Bachelor/Master Kunststofftechnik

  • Duales oder Vollzeitstudium an Fachhochschulen
  • Regelstudienzeit Bachelor: 3 bis 4 Jahre
  • Abschlüsse: Bachelor of Engineering (B.Eng.), Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Weiterbildung: Master-Studium

Welche Zugangsvoraussetzungen musst du erfüllen?
Je nach Studienart und Hochschule ist eine fachgebundene oder die allgemeine Hochschulreife erforderlich oder eine abgeschlossene Berufsausbildung. Zusätzlich ist noch ein hochschulinternes Auswahlverfahren und/oder der Nachweis eines Vorpraktikums möglich.

Das solltest du für dein Studium mitbringen:

  • Interesse an Mathematik, Technik, Chemie und Physik
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Organisationsvermögen
  • Ehrgeiz und Belastbarkeit
  • Englisch- und Computerkenntnisse


Tätigkeitsfelder für den Bachelor oder Master Kunststofftechnik in der Fenster- und Fassadenbranche:
Im Studiengang Kunststofftechnik hast du naturwissenschaftliches und ingenieurtechnisches Grundlagen-Know-how erworben, bist fit in Informatik und Betriebswirtschaft und Experte für alle Arten von Kunststoff. Mit diesem Wissen entwickelst du z. B. hochwärmedämmende Kunststoff-Fenstersysteme für Büro- und Wohngebäude, die modernsten Anforderungen an ein energieeffizientes, umwelt- und klimaschonendes Bauen erfüllen.

Nach dem Studiengang Bachelor oder Master Kunststofftechnik warten anspruchsvolle Aufgaben in leitender Funktion in der Hightech-Branche Kunststofftechnik auf dich: z. B. das Entwickeln innovativer Kunststoffe für Fenster-, Tür- und Fassadenkonstruktionen oder die Planung und Steuerung von Produktions- und qualitätssichernder Verfahren. Ein weiteres spannendes Tätigkeitsfeld im Bereich Kunststofftechnik ist das Recycling, beispielsweise von Kunststoff-Bauelementen. Hier gilt es, ressourcensparende Technologien und Prozesse zu entwerfen, mit denen die Wiedergewinnung und -verwertung der Kunststoffwerkstoffe optimiert werden kann.

Studieninhalte (Auszug)

  • Werkstoffkunde
  • Angewandte Physik und Chemie
  • Informatik und Statistik
  • Konstruieren mit Kunststoffen
  • Prototyping und Design in der Kunststofftechnik
  • Schadensanalyse Kunststoffe
  • Technische Mechanik
  • Elektro- und Steuerungstechnik
  • CAD/CAM-Techniken
  • Automatisierung
  • Arbeitsvorbereitung in der Kunststofftechnik
  • Arbeitstechniken/Dokumentation
  • Kostenrechnung und Industriebetriebslehre

Was verdient ein Berufseinsteiger?
Die Höhe des Gehalts hängt vom Unternehmen und Bundesland ab.